Home  /  M&A Process

M&A PROZESS

Der M&A-Prozess von Cultura ist detailgenau und vertraulich. Unsere Experten verfügen über umfangreiche Branchenerfahrung und können Sie bei jedem Schritt begleiten. Ziel ist es, eine für beide Seiten nutzenbringende Übernahme zu erreichen und den Bedarf an und die Kosten für externe Transaktionsberater zu minimieren.

Unter Einhaltung einer NDA wird das Team eine realistische Einschätzung und Bewertung Ihres Unternehmens vornehmen. Wenn wir mit Ihren Bewertungen übereinstimmen, fahren wir mit dem indikativen Angebot, der Due-Diligence-Prüfung, dem Kaufvertrag und dem Abschluss fort. Nach dem Abschluss arbeiten wir gemeinsam an einem Plan zur Umsetzung unserer Best Practices und zum Wachstum des Unternehmens.

Eine typische Akquisition wird in acht Schritten abgeschlossen und dauert drei bis vier Monate:

Stufe 1

Erstkontakt

Verkäufer und Käufer prüfen, ob die Anforderungen den gemeinsamen Erwartungen entsprechen.

Höchstwahrscheinlich hat ein Cultura-Mitarbeiter bereits angerufen und Sie haben seine Kontaktinformationen. Wenn Sie Interesse haben, so setzen Sie sich bitte mit dieser Person in Verbindung. Gemeinsam können Sie zunächst beurteilen, ob beide Seiten zueinander passen und ob Sie sich wohl fühlen, wenn Sie den nächsten Schritt gehen.

Wenn Sie neu bei Cultura sind, klicken Sie bitte auf die Kontakt unten, füllen das Formular aus und klicken auf Nachricht senden. Wir werden Sie in Kürze anrufen oder Ihnen eine Nachricht zukommen lassen. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Wir empfehlen Ihnen, den Abschnitt Ressourcen auf dieser Website zu besuchen. Dort finden Sie Artikel zum Herunterladen, in denen die Dokumente aufgeführt sind, die Sie im Vorfeld von Übernahmegesprächen vorbereiten sollten. Diese umfassen:

  • Initiierung und Anfangsphase
  • Vorbereitungen für einen Verkauf
  • Verkaufen Sie Ihr Unternehmen
  • Bewertung Ihres Unternehmens

Dauer: ca. zwei Wochen

Stufe 2

Vertraulichkeitsvereinbarung (NDA)

Der Informationsaustausch bleibt privat, geschützt und vertraulich.

Eine gegenseitige Geheimhaltungsvereinbarung (Non-Disclosure Agreement, NDA) ist unerlässlich. Das Cultura NDA ist die erste rechtliche Vereinbarung, die beide Parteien unterzeichnen. Der Zweck der Geheimhaltungsvereinbarung besteht darin, dass jeder der Parteien die Möglichkeit hat, eine mögliche Übernahme zu besprechen und gleichzeitig die vertraulichen Informationen aller Beteiligten vor unbefugter Nutzung oder Offenlegung zu schützen. Mit anderen Worten: Die Informationen, die ausgetauscht werden, bleiben streng vertraulich.

Die unterzeichnete NDA gewährleistet eine enge Zusammenarbeit sowie ein Informationsaustausch auf hohem Niveau. Dies stellt die Grundlage für ein vorab Angebot dar.

Dauer: ca. zwei Wochen

Stufe 3

Anfrage für Basisinformationen

Sie erhalten detaillierte Informationen, die die Grundlage für das indikative Angebot bilden.

Als Grundlage für die Analyse des indikativen Angebots benötigen wir Informationen über die vergangene, gegenwärtige und zukünftige Performance Ihres Unternehmens. Aus den Unterlagen sollten rechtliche Strukturen Ihres Unternehmens einschließlich einer Liste der Anteilseigner, die Jahresabschlüsse der letzten drei Jahre, Daten zu Umsatz und wiederkehrenden Einnahmen, aktuelle und prognostizierte Marktdaten, prognostizierte Einnahmen und Rentabilitätserwartungen sowie Daten zu Ihren Kunden und Mitarbeitern hervorgehen.

Sobald wir diese Informationen analysiert haben - und wir uns immer noch einig sind - wird das Cultura-Team ein unverbindliches vorab Angebot (IO) vorbereiten und präsentieren.

Dauer: ca. zwei Wochen

Stufe 4

Angebot (IO) vorbereiten und präsentieren

Lassen Sie uns sehen, ob wir auf der gleichen Seite sind.

Während wir unsere indikative Angebotsanalyse vorlegen, geben wir Ihnen Feedback zu den bisher von Ihnen bereitgestellten Daten, erörtern Integrationsmöglichkeiten und stellen unsere Bewertung Ihres Unternehmens sowie die Struktur des von uns vorgeschlagenen Geschäftmodells vor.

Die Arten von Finanzanalysen, die wir in unseren Kennzahlen verwenden, sind die Quellen der Nettorezension, Umsatz und EBITA, wiederkehrende Rezensionen, Cash Flows und Kundenbindungszahlen. Weitere Bewertungselemente, die wir berücksichtigen, sind Unternehmensgröße, Rentabilität, Kundenstamm, Marktführerschaft, historisches organisches Wachstum, organische Wachstumsmöglichkeiten, Technologie und Managementkompetenz. Wir bevorzugen gefestigte Unternehmen mit hohen wiederkehrenden Umsätzen, guten Cashflows und einem großen, stabilen Kundenstamm.

Dies ist ein interaktiver Prozess, bei dem es viele Gelegenheit für offene Fragen gibt. Wenn unsere Analysen übereinstimmen und wir uns im Prinzip auf eine Bewertung/eine Transaktionsstruktur einigen, bereitet Cultura eine Absichtserklärung vor (LOI).

Dauer: ca. vier Wochen

Stufe 5

Absichtserklärung (LOI)

Formelle Vereinbarung der ersten Bedingungen.

Die unverbindliche Absichtserklärung (Letter of Intent, LOI) bestätigt unsere Absicht, die formelle Verhandlungsphase mit Ihnen und Ihren Aktionären über den Kauf Ihres Unternehmens zu beginnen. In einer Absichtserklärung werden der Kaufpreis, die Bedingungen und die Struktur des Geschäfts näher definiert.

Zu diesem Zeitpunkt basiert der angebotene Kaufpreis auf den begrenzten Informationen, die Sie uns bis zu dem Zeitpunkt zur Verfügung gestellt haben. Nach der Unterzeichnung dieses Dokuments durch uns werden wir zu einer eingehenderen Due Diligence übergehen, um unsere Annahmen zu überprüfen. In diesem Zeitraum sind Verhandlungen mit anderen potenziellen Käufern nicht gestattet.

Dauer: ca. vier Wochen

Stufe 6

Sorgfältige Prüfung (DD)

Umfassende Geschäftsprüfung, die bestätigt, was wir bereits wissen.roving what we already know.

Der Due-Diligence-Prozess ist umfangreich und manchmal wiederholend, aber jede Stunde an Recherche, Zusammenstellung und Prüfung ist es wert. Es werden zahlreiche Informationen angefordert und gegengeprüft, und es bleibt nicht viel ungeprüft.

Dies ist ein guter Zeitpunkt, um alle Probleme offenzulegen und zu besprechen, die den Wert und die Leistung Ihres Unternehmens erheblich beeinträchtigen könnten. Denken Sie daran, dass so gut wie jedes Problem gelöst werden kann; wir müssen nur im Voraus darüber Bescheid wissen und können vielleicht sogar bei einer Lösung helfen.

Je gründlicher und genauer wir diese Überprüfung durchführen, desto zufriedener sind alle Beteiligten in der späteren Phase.

Dauer: ca. sechs Wochen

Stufe 7

Kaufvertrag (SPA/APA)

Endgültige Vertragsunterzeichnung.

Oh ja, der lang ersehnte Kaufvertrag! In dieser Phase haben wir ein umfassendes Verständnis des Wertes und der Position Ihres Unternehmens. In der Kaufvereinbarung werden alle Einzelheiten und Anforderungen festgelegt, einschließlich des Abschlussdatums und der Bedingungen für die Abschlusszahlung.

Sie sollten sich jeden Abschnitt des Vertrages genau ansehen, insbesondere die Klauseln über Zusicherungen und Garantien sowie die Anhänge. Vergewissern Sie sich, dass Sie in allen Punkten einverstanden sind, bevor Sie den Vertrag unterzeichnen.

Sobald der Kaufvertrag von beiden Parteien unterzeichnet ist, ist dieser rechtsverbindlich.

Dauer: ca. acht Wochen

Stufe 8

Erhalt des Erlöses

Abschlusstag. Bewährte Praktiken. Bauen Sie für die Zukunft.

Herzlichen Glückwunsch! Ihre harte Arbeit wird auszahlen. Sobald die Abschlussdokumente unterschrieben sind und die Überweisung abgeschlossen, ist es Zeit zu feiern!

Wenn Sie in den Ruhestand gehen oder andere Interessen verfolgen, wünschen wir Ihnen weiterhin viel Erfolg und sorgen dafür, dass Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter gut versorgt sind.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, weiterzumachen, werden wir Ihnen und Ihrem Team helfen, das Unternehmen auszubauen. Gemeinsam und mit mehr Ressourcen werden wir die Zukunft gestalten und dabei unsere Best Practices als Leitfaden nutzen.

Skip to content